Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema ab 11.05.2020

Ab Montag, dem 11.05.2020 sind die Verwaltungsgebäude Rathaus, Goethestraße 5, 08280 Aue und Rathaus, J.-Curie-Straße 13, 08301 Bad Schlema wieder mit den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Alle Bereiche sind uneingeschränkt per Telefon oder E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar.

Zu Ihrem und unserem Schutz sowie der Einhaltung der Hygieneauflagen, ist derzeit eine Terminvereinbarung erforderlich. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin, um „unnötige“ Wege bzw. Wartezeiten und damit verbundener Ansammlungen von Personen zu vermeiden.

Trotz der Öffnung und Lockerungen sind weiterhin die Regelungen der Sächsischen CORONA-Schutzverordnung sowie der Allgemeinverfügung Vollzug des Infektionsschutzgesetzes Anordnung von Hygieneauflagen des SMS zu beachten.

Es müssen die erforderlichen Hygienestandards eingehalten werden. Bitte achten Sie beim Aufenthalt in öffentlichen Gebäuden auf die geltenden Abstandsregelungen (mindestens 1,50 m).

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird, zum Schutz aller, empfohlen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

STELLENAUSSCHREIBUNG


Stellenausschreibung Vorarbeiter Betriebshof Elektromeister/Elektrotechniker (m/w/d)
Kennziffer 2019-009

Die Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema beabsichtigt zum 01.09.2020 die Stelle des Vorarbeiters im Städtischen Betriebshof /Abt. Betriebselektriker (m/w/d) als Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden mit einem Elektromeister oder Elektrotechniker zu besetzen. Die Einstellung erfolgt für Einarbeitungszwecke zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die Stelle beinhaltet insbesondere folgende Aufgaben im Bereich der Stadtbeleuchtung:

Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) nach DIN VDE 1000-10
• Leitungstätigkeit für die unterstellten Beschäftigten, Planung der Arbeitsabläufe, Fachkräfteanleitung
• Planungstätigkeiten für den Bereich Stadtbeleuchtung
• Errichten von Neuanlagen, Planung, Koordinierung
• Wartungs-, Montage- und Installationstätigkeiten sowie Revision
• Mitwirkung bei städtischen Veranstaltungen

Stellenanforderung/benötigter Abschluss
• erfolgreicher Abschluss Elektromeister oder Elektrotechniker
• Führerschein Klasse B/ BE - erforderlich; Klasse C1/E oder C wünschenswert

Voraussetzungen
• hohes Verantwortungsbewusstsein
• hohe Einsatzbereitschaft für die Abarbeitung der gestellten Arbeitsaufgaben
• körperliche Belastbarkeit
• gesundheitliche Eignung (insbesondere Höhentauglichkeit)
• Bereitschaft für Weiterbildungsmaßnahmen (insbesondere auf den Gebieten Arbeits-Gesundheits- und Brandschutz, Lichttechnik, Elektrotechnik sowie Baustellensicherung im öffentlichen Verkehrsraum)
• Übernahme von Rufbereitschaft nach Einarbeitungszeit

Wünschenswert sind:
• Ortskenntnisse in Aue-Bad Schlema
• Anwendungsbereite PC-Kenntnisse in Office-Anwendungen

Wir bieten Ihnen:
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung in Entgeltgruppe 7 nach TVöD-V
• Zahlung einer Fachvorarbeiterzulage
• Leistungsentgelt
• Jahressonderzahlung
• eine betriebliche Altersvorsorge
• Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit können ganz oder teilweise für die Stufenzuordnung berücksichtigt werden, soweit sie für die Tätigkeit förderlich sind

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (beizufügen sind ein Lebenslauf, Nachweise der Qualifikationen, Arbeitszeugnisse, Nachweis Schwerbeschädigteneigenschaft) unter Nennung der Kennziffer Stellenausschreibung 2019-009 einreichen an: Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Hauptamt/Personalwesen, Goethestraße 5, 08280 Aue. Ende der Bewerbungsfrist: 20.01.2020

Für Fragen zum Aufgabenbereich stehen Ihnen Herr Schulz und Herr Wabnik (03771-51000) gerne zur Verfügung. Auskünfte zum Bewerbungsverfahren und personalrechtlichen Angelegenheiten erteilt Ihnen Frau Wetzel (03771-281106). Erschließt sich kein geeigneter Bewerberkreis, behält sich die Stadt weitere Veröffentlichungen oder auch eine Verlängerung der Bewerbungsfrist vor.
Chancengleichheit ist selbstverständlich, schwerbeschädigte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie Ihre Unterlagen mit Heftstreifen in Kopie ein. Grundsätzlich werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens alle Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht vernichtet.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorien

Aktuelles
Ausschreibungen
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke