Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Die Verwaltungsgebäude Rathaus, Goethestraße 5, 08280 Aue und Rathaus, J.-Curie-Straße 13, 08301 Bad Schlema sind mit den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Alle Bereiche sind uneingeschränkt per Telefon oder E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar.

Zu Ihrem und unserem Schutz sowie der Einhaltung der Hygieneauflagen, ist derzeit eine Terminvereinbarung erforderlich. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin, um „unnötige“ Wege bzw. Wartezeiten und damit verbundener Ansammlungen von Personen zu vermeiden.

Trotz der Öffnung und Lockerungen sind weiterhin die Regelungen der Sächsischen CORONA-Schutzverordnung sowie der Allgemeinverfügung Hygieneauflagen zu beachten. Es müssen die erforderlichen Hygienestandards eingehalten werden. Bitte achten Sie beim Aufenthalt in öffentlichen Gebäuden auf die geltenden Abstandsregelungen (mindestens 1,50 m).

Wir danken für Ihr Verständnis.

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

NEUER KUNSTRASEN IN AUERHAMMER AB SOFORT WIEDER BESPIELBAR.



Fast pünktlich zum Saisonauftakt und nach den Corona bedingten Aussetzen des Spielbetriebes, kann seit dem 08. September 2020, der Kunstrasen auf dem Sportplatz Auerhammer wieder vollständig bespielt werden.
Die Erneuerung des Kunstrasens war notwendig, weil der alte Rasen vom Spielbetrieb zusehends abgenutzt war. Nun ist der Platz neu eingedeckt, das vorherige Gummigranulat, welches durch das Thema Mikroplastik problematisch betrachtet wird, wurde abgetragen und durch Sand als Füllmaterial ersetzt.
Mit dem Start der Sanierung am 20. Juli 2020 begann der Rückbau des Kunstrasenbelages, die Fläche wurde in Stücke geschnitten und aufgerollt, das Gummigranulat wurde in große Säcke gefüllt und weiter verwertet. Nach Bewertung der Tragschicht wurde diese in Ordnung gebracht und eine Elastikschicht aufgebracht, auf die die neuen Kunststoffrasenrollen ausgelegt wurden. Abschließend erfolgte der Zuschnitt, der Einbau der Linierung und das Einsanden sowie Glätten der Fläche.

Für den neuen Platz waren Kosten in Höhe von knapp 300.000 € geplant. Davon gab es 118.575,- Fördermittel aus dem Bundesprogramm des BUNDESMINISTERIUM DES INNERN, FÜR BAU UND HEIMAT vertreten durch BUNDESINSTITUT FÜR BAU-, STADT- UND RAUMFORSCHUNG im BUNDESAMT FÜR BAUWESEN UND RAUMORDNUNG, 8.500 € wurden durch den SV Auerhammer selbst aufgebracht, die restlichen Kosten trägt die Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema.

Nach der Freigabe kann der Fußballplatz nun ca. 15 Jahre genutzt werden.
Offiziell eingeweiht und besonders feierlich übergeben werden, soll der Platz jedoch erst im nächsten Sommer, wenn der SV Auerhammer sein 101jähriges Jubiläum feiert. Bedingt durch die Corona Beschränkungen konnte das für Juni geplante Fest zum 100jäjrigen Bestehen nicht durchgeführt werden.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke