Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Für die Rathäuser in Aue und Bad Schlema wird der Besucherverkehr bis auf Weiteres komplett eingestellt. Alle Ämter sind telefonisch zu den sonst üblichen Servicezeiten oder per Mail erreichbar. Im Einzelfall können Termine vereinbart werden. Insoweit für Ihre Anliegen eine telefonische oder schriftliche Auskunft ausreichend ist, erreichen Sie die Ämter unter den bekannten Kontaktdaten. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung bei der Unterstützung unserer Gesundheitssysteme.

Bitte beachten Sie, dass Termine für das Standesamt sowie Einwohnermeldeamt nur für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten vergeben werden.

Standesamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 2507512 in der Zeit von täglich 07:00 - 08:30 Uhr, zusätzlich montags/donnerstags 13:00-16:00 Uhr, mittwochs 07:00 bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt: Zutritt nur mit Terminvereinbarung
Montag 09:00-12.00
Dienstag 09:00-12:00/13:00-18:00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00-12:00
Freitag geschlossen

Meldeamt:
Tel.: 03771 281118/E-mail: meldeamt@aue.de
Telefonische Anfragen/Terminvereinbarung in der Zeit montags bis donnerstags von 09.00-12.00/13.00-16.00 Uhr; freitags 09.00-12.00 Uhr

Öffnungszeiten Stadtinformation Rathaus Aue (nur für Besucher mit Terminvereinbarung)
Stadtinformation: 03771/281-125/ stadtinformation@aue.de

Montag und Donnerstag 09:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Dienstag 09:00-12:00 und 13:00-18:00 Uhr
Freitag 09:00-12:30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerservicebüro Rathaus Bad Schlema (nur für Besucher mit Terminvereinbarung)
Bürgerservicebüro Bad Schlema: 03772/3804-33/ b.grossmann@kurort-schlema.de

Für den Bereich des Bürgerservicebüro im Schlemaer Rathaus gelten folgende Öffnungszeiten:
Dienstag 09:00 Uhr-11:30 Uhr und 12:30 Uhr-18:00 Uhr
Donnerstag 13:00 Uhr-16:00 Uhr

Die Bürgersprechstunde des Amtes für Bildung und Soziales in Schlema und Wildbach entfällt ebenfalls.
In den Bibliotheken ist lediglich eine Medienausleihe bis auf weiteres unter Einhaltung der Hygienebestimmungen möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

BUCHEMPFEHLUNG

Lesezeit
Buchempfehlung

Krimi „Schatten über dem Erzgebirge - Welterbestätten im Visier“


„Schatten über dem Erzgebirge - Welterbestätten im Visier“ (ISBN Nummer: 978-3-946568-38-4/ 17,90 Euro) Herausgeber: Baldauf Villa (eine Einrichtung des Kul(T)our Betriebes des Erzgebirgskreises

Am 6. Juli 2019 wurde die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Es ist mehr als naheliegend, dass diese Allianz im Fall der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří in erster Linie zwischen den Nachbarländern Tschechische Republik und Bundesrepublik Deutschland besteht. Mit dem Buch „Schatten über dem Erzgebirge- Welterbestätten im Visier“ wollen wir Teil dieser Zusammenarbeit sein.

Nicht nur die großen Events erfüllen das Erzgebirge mit Leben, sondern die alltäglichen Begegnungen der Menschen und so haben 22 Autoren auf literarische Weise die 22 Welterbestätten mit Leben erfüllt, sie beschrieben, ihre Geschichte veranschaulicht und das eine oder andere Unbekannte ans Licht gebracht. Der Reiz dieses Buches liegt in der Vielfalt, die sich auch in den Inhalten widerspiegelt. Da ist von Katastrophen im 18. Jahrhundert die Rede, eine Welterbestätte wird zum Schauplatz eines frivolen Krimis und eine andere Geschichte dreht sich um den Wintersport im Erzgebirge. Auch das Leid und die Folgen von zwei Weltkriegen, Vertreibung und sozialistischer Diktatur haben die Autoren aufgegriffen, sind sie doch Teil der regionalen Geschichte.

Die 22 sächsischen und böhmischen Autoren sind:
Katja Martens (Grünhain Beierfeld), Ralf Alex Fichtner (RAF) (Schwarzenberg), Claudia Puhlfürst (Zwickau) Milan Hloušek (Graslitz), Hella Müller (Zwönitz), Lothar Hoffmann (Flöha), Sylke Tannhäuser (Löbnitz), Jana Thiem (Bertsdorf-Hörnitz), Filip Ušák (Benešov nad Ploučnicí), Uwe Schimunek (Leipzig), Sylke Hörhold (Sohland an der Spree), Radim F. Holeček (Usti nad Labem), Karin Anfelder (Oberwiesenthal), Stefan Tschök (Chemnitz), Ethel Scheffler (Leipzig), U. L. Brich (Grünhain-Beierfeld), Franziska Steinhauer (Cottbus), Vladimír Bružeňák (Sokolov), Sonja Steiner (Marienberg), Anett Steiner (Zwönitz), František Bártík (Laszko), Thomas Häntsch (Weeze).
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke