Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Für die Rathäuser in Aue und Bad Schlema wird der Besucherverkehr bis auf Weiteres komplett eingestellt. Alle Ämter sind telefonisch zu den sonst üblichen Servicezeiten oder per Mail erreichbar. Im Einzelfall können Termine vereinbart werden. Insoweit für Ihre Anliegen eine telefonische oder schriftliche Auskunft ausreichend ist, erreichen Sie die Ämter unter den bekannten Kontaktdaten. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung bei der Unterstützung unserer Gesundheitssysteme.

Bitte beachten Sie, dass Termine für das Standesamt sowie Einwohnermeldeamt nur für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten vergeben werden.

Standesamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 2507512 in der Zeit von täglich 07:00 - 08:30 Uhr, zusätzlich montags/donnerstags 13:00-16:00 Uhr, mittwochs 07:00 bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt: Zutritt nur mit Terminvereinbarung
Montag 09:00-12.00
Dienstag 09:00-12:00/13:00-18:00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00-12:00
Freitag geschlossen

Meldeamt:
Tel.: 03771 281118/E-mail: meldeamt@aue.de
Telefonische Anfragen/Terminvereinbarung in der Zeit montags bis donnerstags von 09.00-12.00/13.00-16.00 Uhr; freitags 09.00-12.00 Uhr

Öffnungszeiten Stadtinformation Rathaus Aue (nur für Besucher mit Terminvereinbarung)
Stadtinformation: 03771/281-125/ stadtinformation@aue.de

Montag und Donnerstag 09:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Dienstag 09:00-12:00 und 13:00-18:00 Uhr
Freitag 09:00-12:30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerservicebüro Rathaus Bad Schlema (nur für Besucher mit Terminvereinbarung)
Bürgerservicebüro Bad Schlema: 03772/3804-33/ b.grossmann@kurort-schlema.de

Für den Bereich des Bürgerservicebüro im Schlemaer Rathaus gelten folgende Öffnungszeiten:
Dienstag 09:00 Uhr-11:30 Uhr und 12:30 Uhr-18:00 Uhr
Donnerstag 13:00 Uhr-16:00 Uhr

Die Bürgersprechstunde des Amtes für Bildung und Soziales in Schlema und Wildbach entfällt ebenfalls.
In den Bibliotheken ist lediglich eine Medienausleihe bis auf weiteres unter Einhaltung der Hygienebestimmungen möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

SALZERS LOTTO-SHOP AM POSTPLATZ SCHLIEßT DIE TÜREN

Geschäftsaufgabe aus Altersgründen: Salzers Lotto-Shop am Postplatz schließt die Türen
Die Geschichte von Salzer's Shop in Aue, Schneeberger Straße 18
Salzer's Shop war der letzte Laden seiner Art in Aues Innenstadt. Der kleine Flachbau beherbergte auf nur wenigen Quadratmetern ein buntes Angebot von Zeitungen, Getränken, Tabakwaren, Geschenkartikeln und natürlich Lotto-Scheinen. Die Inhaberin, Gabriele Vana, geborene Salzer, führte seit 06.12.1994 das Geschäft am jetzigen Standort und beschäftigte zwei Mitarbeiterinnen. Einen Tag vor der Geschäftseröffnung hatte das altbekannte Lotto-Geschäft Zigarrenfuchs, schräg gegenüber, geschlossen. „Zuvor gehörte das Gebäude zu Blumenring Chemnitz“, weiß Frau Vana zu berichten. Sie selbst hatte schon einen Lotterie-Vertrieb seit 1992 in der Bahnhofstraße im Geschäft ihrer Schwester Reisebüro Salzer.
Dank langjähriger, zuverlässiger Lieferbeziehungen verfügte das Geschäft über ein Angebot an Geschenkartikeln, die es in keinem Supermarkt gab und füllte damit eine kleine Marktlücke. Während andere Geschäfte Corona- bedingt schließen mussten, blieb Salzers Lotto-Shop durchweg geöffnet, „wegen der Zeitungen, damit sich die Leute informieren konnten“, erzählt die Inhaberin. Trotzdem habe es einen Rückgang der Nachfrage gegeben, denn ältere Leute hätten sich nicht aus dem Haus getraut.
Auch hier bleibt der Online-Handel nicht ohne Auswirkungen. Gerade die jungen Leute spielen auf diese Weise Lotto oder informieren sich im Netz. Dennoch verkauften sich Zeitungen noch relativ gut. Die vielen bunten Blätter kamen immer mittwochs, diese wurden vorfinanziert und die Woche darauf wurde alles, was nicht verkauft wurde, gutgeschrieben. Der Standort am Postplatz war eigentlich ideal, denn direkt vor der Tür fahren die Busse und es gibt in der Nachbarschaft noch weitere Läden. Gabriele Vana ist stolz, mit ihrem kleinem Unternehmen zur Belebung der Auer Innenstadt beigetragen zu haben.
Am 19.12.2020 mittags hat Frau Vana zum letzten Mal ihre Tür abgeschlossen und geht in den verdienten Ruhestand.
Frau Vana gibt das Geschäft altershalber ab, auch ihre zwei Mitarbeiterinnen gehen in Rente. Allerdings soll es eventuell jemanden geben, der das Geschäft weiterführt.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke