Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Für die Rathäuser in Aue und Bad Schlema wird der Besucherverkehr bis auf Weiteres komplett eingestellt. Alle Ämter sind telefonisch zu den sonst üblichen Servicezeiten oder per Mail erreichbar. Im Einzelfall können Termine vereinbart werden. Insoweit für Ihre Anliegen eine telefonische oder schriftliche Auskunft ausreichend ist, erreichen Sie die Ämter unter den bekannten Kontaktdaten. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung bei der Unterstützung unserer Gesundheitssysteme.

Bitte beachten Sie, dass Termine für das Standesamt sowie Einwohnermeldeamt nur für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten vergeben werden.

Standesamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 2507512 in der Zeit von täglich 07:00 - 08:30 Uhr, zusätzlich montags/donnerstags 13:00-16:00 Uhr, mittwochs 07:00 bis 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt: Zutritt nur mit Terminvereinbarung
Montag 09:00-12.00
Dienstag 09:00-12:00/13:00-18:00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00-12:00
Freitag geschlossen

Meldeamt:
Tel.: 03771 281118/E-mail: meldeamt@aue.de
Telefonische Anfragen/Terminvereinbarung in der Zeit montags bis donnerstags von 09.00-12.00/13.00-16.00 Uhr; freitags 09.00-12.00 Uhr

Öffnungszeiten Stadtinformation Rathaus Aue (nur für Besucher mit Terminvereinbarung)
Stadtinformation: 03771/281-125/ stadtinformation@aue.de

Montag und Donnerstag 09:00-12:00 und 13:00-16:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Dienstag 09:00-12:00 und 13:00-18:00 Uhr
Freitag 09:00-12:30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerservicebüro Rathaus Bad Schlema (nur für Besucher mit Terminvereinbarung)
Bürgerservicebüro Bad Schlema: 03772/3804-33/ b.grossmann@kurort-schlema.de

Für den Bereich des Bürgerservicebüro im Schlemaer Rathaus gelten folgende Öffnungszeiten:
Dienstag 09:00 Uhr-11:30 Uhr und 12:30 Uhr-18:00 Uhr
Donnerstag 13:00 Uhr-16:00 Uhr

Die Bürgersprechstunde des Amtes für Bildung und Soziales in Schlema und Wildbach entfällt ebenfalls.
In den Bibliotheken ist lediglich eine Medienausleihe bis auf weiteres unter Einhaltung der Hygienebestimmungen möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 

GEDENKEN ANLÄSSLICH DES VOLKSAUFSTANDES VOM 17. JUNI 1953

Gedenken anlässlich des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953

17. Juni 2021, 68. Jahrestag des Volksaufstandes in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Das Erinnern an die Opfer des Volksaufstandes in der ehemaligen DDR muss in diesem Jahr aufgrund der coronabedingten Lage ohne Gedenkveranstaltung auskommen. Stattdessen sollen diese Zeilen das Schicksal der Verstorbenen und der Verfolgten in das Gedächtnis der nachfolgenden Generationen rufen. Das Wissen um die Geschehnisse vom 17. Juni muss von Generation zu Generation weitergegeben werden, damit die Geschichte dieses Tages und seine Folgen nicht in Vergessenheit geraten.

Der 17. Juni 1953 ist als Datum in die jüngere deutsche Historie eingegangen. An diesem Tag ging die überwiegende Mehrzahl der Demonstrantinnen und Demonstranten friedlich auf die Straße, um in Ost-Berlin und in vielen weiteren Orten der ehemaligen DDR gegen soziale Ungerechtigkeit und gegen Repressionen aufzubegehren. Mit ihrem Streik waren die Bauarbeiter der Stalinallee in Berlin der Ausgangspunkt des Volksaufstandes und dieses Aufbegehren breitete sich über das ganze Land aus. Auch in Sachsen und dem damaligen Bezirk Karl-Marx-Stadt kam es zu Demonstrationen. Die Staatsführung war von der Situation überfordert, die Sowjetunion zeigte Härte, der Ausnahmezustand wurde verhängt und die Panzer aufgefahren.

An dieser Stelle sollen nun all jene Menschen geehrt werden, die durch ihren Mut und durch ihr Auftreten an diesem 17. Juni vor 68 Jahren ihr Leben riskierten oder langjährige Haftstrafen und Verfolgung in Kauf nahmen, um Freiheit, Demokratie und bessere Lebensverhältnisse zu bewirken.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Mi, Do:09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke