Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Rathäuser in Aue und Bad Schlema öffnen ab 01.07.2021 wieder regulär, jedoch teilweise mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Aue gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Montag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr nachmittags geschlossen (individuelle Terminvereinbarungen möglich)
Donnerstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Im Meldeamt, Standesamt und Amt für Bildung und Soziales wird generell weiterhin mit Terminvereinbarung gearbeitet, um Wartezeiten zu minimieren.

Standesamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 2507512

Meldeamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 281118

Amt für Bildung und Soziales:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung:
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Bad Schlema unter 03771 281104
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Aue unter 03771 281156
• für den Bereich Babybegrüßungsgeld und Verpflegungskosten unter 03771 281164

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Bad Schlema gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Dienstag: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 
 
 

VEILCHEN SCHWIMMERIN MISCHT VORNE MIT

Veilchen Schwimmerin mischt vorne mit
Von Philipp Epperlein (sportlicher Leiter FC Erzgebirge Aue Abt. Schwimmen)

Am Wochenende 24.und 25.07.2021 wurden im Chemnitzer Sportforum bei den Landesmeisterschaften die besten Sächsischen Schwimmsportler gesucht. Unter ihnen war mit Zoe Hüllenhagen auch eine Schwimmerin des FC Erzgebirge Aue. Die 13-jährige trainiert seit mittlerweile 2 Jahren unter Stützpunktrainerin Ina Humburg am Landesstützpunkt in Chemnitz. Heimvorteil also für unsere Zoe, die diesen Vorteil für sich nutzen konnte. Insgesamt ist sie neun Mal auf dem Startblock geklettert bzw. hat die sich von diesem abgestoßen. Denn die junge Auerin legte besonders über die Rückenstrecken los. Über die 200m Rücken belegte sie in der Jahrgangswertung den 3. Platz und schrammte in der offen Klasse noch mit Platz 4 am Podestplatz knapp vorbei. Besser macht sie es dann über die 100m Rücken, bei denen sie sowohl in der Jahrgangswertung wie auch in der offenen Klasse die Silbermedaille errang. „Ich hatte mir eigentlich eine besser Zeit vorgestellt, aber mir fehlte bei dieser Schwimmstrecke irgendwie die Kraft“ reflektiert Zoe selbstkritisch ihre 100m Zeit. „Über die anderen Zeiten in 100 m Schmetterling (3. Platz), 100m Freistil (4. Platz) und 200m Lagen (4. Platz) bin ich sehr zufrieden.“ Spitze war, dass sie sich über alle Strecken für das Finale qualifizieren konnte und bis auf die 100m Rücken, könnte sie sich vom Vorlauf zum Finale noch einmal steigern. Mit ihren Zeiten vom Wochenende hat sich Zoe eindrucksvoll in die Top 50 der besten Deutschen Schwimmer geschwommen. Kein Grund für sie, die Füße aufs Sofa zu legen, denn die junge Auerin möchte auch im nächsten Jahr in ihren Paradedisziplinen Rücken und Freistil in Deutschland vorne mitschwimmen. Dafür wünschen wir Zoe viel Erfolg und drücken weiterhin die Daumen.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Do: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Mi: 09:00-12:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke