Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Aue-Bad Schlema

Rathäuser in Aue und Bad Schlema öffnen ab 01.07.2021 wieder regulär, jedoch teilweise mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Aue gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Montag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr nachmittags geschlossen (individuelle Terminvereinbarungen möglich)
Donnerstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Im Meldeamt, Standesamt und Amt für Bildung und Soziales wird generell weiterhin mit Terminvereinbarung gearbeitet, um Wartezeiten zu minimieren.

Standesamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 2507512

Meldeamt:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung unter 03771 281118

Amt für Bildung und Soziales:
Zutritt nur nach tel. Terminvereinbarung:
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Bad Schlema unter 03771 281104
• für den Bereich Kindertageseinrichtungen Aue unter 03771 281156
• für den Bereich Babybegrüßungsgeld und Verpflegungskosten unter 03771 281164

Für das Rathaus am Verwaltungsstandort Bad Schlema gelten folgende Öffnungszeiten/Servicezeiten:

Dienstag: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr und 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Informationen zum Coronavirus (Seitenblock rechts-->)

 
 
 

NEUES KLETTERSCHIFF IM FREIBAD AUERHAMMER

Neues Kletterschiff im Freibad Auerhammer: Auf Santa Maria folgt Niña

Der im Jahr 2002 zum früher alljährlich stattfindenem Badfest auf den Namen „Santa Maria“ getaufte „Krabbenfänger“ im Freibad Auerhammer musste leider aus Alters- und Verschleißgründen abgebaut werden. Das Holzspielgerät, um das es sich hier handelt, wurde damals von der Auerhammer Beschäftigungsgesellschaft mbH aus Pinienholz gebaut. Zu dem Spielkomplex gehört auch der 2002 neu gebaute Beachvolleyballplatz. Da das wie ein im Sand gestrandetes Piratenschiff aussehende Klettergerüst bald zum Lieblingsspielgerät aller Kinder im Freibad wurde, wurde dieses nun durch ein neues Schiff ersetzt. Das neue Schiff erhielt den Namen „Niña“, da die „Santa Maria“ das Flaggschiff von Christoph Kolumbus’ erster Expedition von 1492 bis 1493 war, auf der er einen westlichen Weg nach Ostasien suchte. Begleitet wurde sie von den deutlich kleineren Schiffen Niña und Pinta. Das neue Schiff wurde in Regie der WSE (Wirtschafts-Service Erzgebirge) gefertigt und aufgebaut. (Die WSE GmbH ist seit über 15 Jahren im Bereich der Arbeits- und Beschäftigungs-Förderung im Erzgebirgskreis und dem Landkreis Zwickau tätig. Als Dienstleister für Kommunen, Vereine, Kirchen, Forstverwaltungen und andere soziale und kulturelle Institutionen konnte die WSE GmbH dabei über 5000 Teilnehmer in weit über 800 Einzelprojekten betreuen, qualifizieren und für den 1. Arbeitsmarkt vorbereiten.

Bei schönem Wetter hat das Auerhammer Freibad (wetter- und situationsabhängig) bis Mitte September bei schönem Wetter täglich von 10:00 Uhr – 19:00 Uhr und bei sehr schönem Wetter sogar bis 20:00 Uhr geöffnet. Im Freibad Auerhammer steht den Badegästen ein Schwimmerbecken von 95m Länge und 22m Breite und eine weiträumige Liegewiese zur Verfügung. Das Badewasser wird aus reinem Quellwasser gewonnen. Ein stetiger Zufluss ist Garant für eine gute Wasserqualität.
Sehen Sie hier alle Einträge der Kategorie

Aktuelles
Beginn der Infoblöcke
Blöcke überspringen
KONTAKT
Öffnungszeiten Stadtinformation
Mo, Mi, Do:09:00-17:00 Uhr    
Di: 09:00-18:00 Uhr    
Fr: 09:00-14:00 Uhr    
Sprechzeiten Verwaltung
Mo, Do: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-16:00 Uhr    
Di: 09:00-12:00 Uhr    
13:00-18:00 Uhr    
Mi: 09:00-12:00 Uhr    
Fr: 09:00-12:30 Uhr    
Telefon:03771 281-0
Telefax:03771 281-234
stadtinformation@aue.de
Ende der Infoblöcke